Ein Kollege vom Wörthsee bat mich bereits im letzten Jahr darum seine in die Jahre gekommenen Polster zu erneuern. Im Januar war es dann soweit. Das Material war eingetroffen, ein letztes Maßnehmen mit einer Gondelfahrt bei winterlichen Temperaturen kombiniert und die Nähmaschine in Stellung gebracht. In nur einer Woche wurden die Polsterarbeiten abgeschlossen.

Google+ Facebook