In der letzten Woche kamen die alten Messingleisten endlich wieder vom Metallschleifer zurück. Auch die neuen Messingleisten, die die alten viel zu breiten und deshalb unpassenden seitlichen Leisten ersetzen werden, sind mittlerweile eingetroffen. Nun kann es an die Montage gehen.

Doch erst einmal steht uns ein großes Puzzle bevor. Die Metallschleiferei hat alle unsere Markierungen auf den alten Leisten entfernt. Jetzt gilt es also herauszufinden, wo welche Leiste hingehört. Bei insgesamt 39 Metern Leisten ein ganz ordentliches Geduldsspiel.

Endlich konnten wir auch den Wappenschild auf der vorderen Portela fertigstellen. Der Schriftzug „Max II Emanuel“ prangt nun sichtbar auf dem zentralen Zierlelement und verbindet unsere Barockgondel eindeutig mit dem Erbauer der wesentlichen Elemente Schlossanlage Schleißheim.

Dass wir das nun doch noch vor seinem 350. Geburtstag fertigstellen konnten, freut uns besonders.

Google+ Facebook